Heiraten auf Mauritius

der perfekte Ort für Ihre Traumhochzeit 

Wer sich zum Heiraten Mauritius ausgesucht hat, weiß schon ganz genau, warum. Das Inselparadies im Indischen Ozean bietet neben traumhaften Stränden auch einzigartige Kulissen, damit die Hochzeit zum schönsten Tag des Lebens wird. Atemberaubende Locations und die Möglichkeit, unterschiedliche Zeremonien nach den eigenen Vorstellungen durchzuführen bzw. zu erleben, bringen Paare und Gäste gleichermassen zum Strahlen.

Lesen Sie mehr zu den unterschiedlichen Zeremonieformen

 

Weit weg vom Alltagsstress eignet sich Mauritius perfekt zum Heiraten. Während anderswo das Standesamt der typische Ort ist, an dem sich Mann und Frau das Jawort geben, sind die Möglichkeiten auf Mauritius viel weitreichender. was die Auswahl der idealen Hochzeits-Location betrifft. Für welche Location Sie auch immer sich entschieden haben, wir freuen uns, bei Ihrem grossen Tag dabei sein zu dürfen!​ Lesen Sie mehr zu unseren Hochzeitslocations

Für Staatsbürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ist es einfach auf Mauritius zu heiraten. Sie sind Vertragsstaaten des Haager Übereinkommens und somit von der zusätzlichen Dokumentenlegalisation befreit. Die Apostille (offizieller Stempel) ist die einzig erforderliche Form der Dokumentenlegalisation. Von uns bekommen Sie zwei bis drei Werktage nach Ihrer Hochzeit die Heiratsurkunde versehen mit der Apostille. Diese legen Sie dann nach Ihrer Rückkehr am Standesamt Ihres Heimatsortes vor und Ihre Hochzeit wird in weiterer Folge in das Hochzeitsregister eingetragen.

Lesen Sie mehr zu den erforderlichen Dokumenten für eine rechtliche Hochzeit auf Mauritius

Photo-1294 2.jpg
SKR_0805 2.jpg
PIC-25.jpg
wingright.png
 

Erforderliche Dokumente für eine standesamtliche Hochzeit auf Mauritius

Für die standesamtliche oder zivilrechtliche Hochzeit, weichen die erforderlichen Unterlagen und Formalitäten für Hochzeitspaare von denen im Heimatland ein wenig ab. Als kompetenter Partner und Wedding Planner für Ihre Hochzeit auf Mauritius übernehmen wir die komplette Organisation des formellen Parts.

 

Auf Mauritius geschlossenen Ehen sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz rechtskräftig. Es muss lediglich die Eintragung nach der Rückkehr im Heimatland vorgenommen werden. Es ist ratsam, sich beim zuständigen Standesamt vor Reiseantritt für weitere Informationen zu erkundigen.

Per email brauchen wir spätestens 6 Wochen vor dem Hochzeitstermin (als PDF) von Ihnen:

 

Falls Sie schon einmal verheiratet waren und geschieden wurden, benötigen wir eine beglaubigte Übersetzung des Scheidungsurteils (kann durch jedes Übersetzungsbüroo erfolgen).

 

Sollte der Nachname in der internationalen Geburtsurkunde dem Nachnamen im Reisepass abweichen, brauchen wir diesbezüglich Dokumente, die die Namensänderung begründen (Dead Poll) es sei denn, der andere Nachname ist durch eine vorige Hochzeit begründet. Sollten Sie dieses nicht vorlegen, wird auf der Hochzeitsurkunde der Nachname laut Geburtsurkunde stehen.

Zivilrechtliche Hochzeiten können nur von Montag bis Freitag ab 16:15 und am Wochenende und an Feiertagen ganztags stattfinden. Symbolische Hochzeiten können an jedem Tag und zu jeder Uhrzeit stattfinden. Bitte beachten Sie, dass zwischen dem Termin beim Standesamt und der Hochzeit mindestens ein Tag liegen muss. Daher können die Zeremonie und der Termin am Standesamt in Port Louis nicht am selben Tag stattfnden.

 

Sollte die Hochzeit in einem Zeitraum von 10 Monaten nach der Scheidung / nach dem Tod des Ehemannes erfolgen, muss eine Bestätigung eines mauritischen Arztes vorgelegt werden, dass zum Zeitpunkt der Hochzeit keine Schwangerschaft der Braut vorliegt. Sollte eine Schwangerschaft vorliegen, darf die Hochzeit aus rechtlichen Gründen auf Mauritius nicht durchgeführt werden.

In Mauritius wird auf der Heiratsurkunde immer der Geburtsname, laut internationaler Geburtsurkunde, eingetragen. Eine Namensänderung aufgrund der Hochzeit muss im Nachhinein in Ihrem Heimatland über das Standesamt beantragt werden. Sollte der aktuelle Familienname vom Geburtsnamen abweichen, prüfen Sie bitte bereits vorab mit Ihrem Standesamt, ob die Apostille auf den Geburtsnamen im Zuge der Anerkennung im Heimatland akzeptiert wird. Lediglich wenn eine Urkunde über eine Namensänderung (Deed Poll) vorliegt, wird nach mauritischem Recht der lt. Deed Poll gültige Name auf die Hochzeitsurkunde übertragen. Die Deed Poll kann eine offizielle Urkunde über eine Namensänderung sein oder eine vom Standesamt beglaubigte Bestätigung über die Namensänderung.

Wenn Sie alleine anreisen, stellen wir auch die beiden obligatorischen Trauzeugen. Die Hochzeitsurkunde, versehen mit dem Behördenstempel (Apostille), bringen wir zwei bis drei Werktage nach dem Hochzeitstag in Ihre Unterkunft.

Weder ein Ehefähigkeitszeugnis noch eine Wohnsitztbestätigung werden in Mauritius benötigt.

wingleft.png
 
wingright.png

Hochzeitslocations

In Mauritius sind Sie nicht eingeschränkt, was die Auswahl der idealen Hochzeits-Location betrifft. Als der beliebteste Ort dafür gilt natürlich der Strand. Wenn Sie eine der von uns empfohlenen Strandvillen gebucht haben, können Sie ungestört in Ihrem eigenen Garten direkt am Strand heiraten. Falls Sie eine andere Unterkunft gewählt haben, können wir die Hochzeit aber auch an einem öffentlichen Strand organisieren oder aber direkt in Ihrem Hotel organisieren. Sie haben ebenso die Möglichkeit auf einer kleinen, unbewohnten Insel den Anker zu legen um sich dort das JA-Wort zu geben. Wie bieten Ihnen auch an,  den besonderen Tag auf einer Yacht oder auf einem Katamaran zu feiern, oder als letzte Option die Hochzeit unter Wasser zu zelebrieren.

 
wingleft.png

Formen der Zeremonie

Die standesamtliche Hochzeit (oder zivilrechtliche Hochzeit) ist der rechtliche Baustein für das Fundament der Liebe und die Voraussetzung für die gesetzlich gültige Ehe in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die zivilrechtliche Eheschliessung von ausländischen Paaren vor einem mauritianischen Standesbeamten ist auf Mauritius zulässig und in weiterer Folge in allen Mitgliedstaaten der Den Haag Konvention (darunter ganz Europa) zulässig. Die Heiratsurkunde wird auf Mauritius mit dem offiziellen Behördenstempel (Apostille) versehen und dieses Dokument muss dem Standesamt in Europa vorgelegt werden, um die Hochzeit auch dort rechtlich zu machen. Lesen Sie mehr zu den erforderlichen Dokumenten für eine standesamtliche Hochzeit auf Mauritius.

 

Ob ein wunderschöner Sandstrand vor der eigenen Villa, ein einsamer Strand auf einer kleinen Insel, ein Katamaran im Sonnenuntergang oder eine luxuriöse Yacht - Mauritius Repertoire an romantischen Orten für eine Hochzeit ist fast unerschöpflich. Von Österreichern, Deutschen und Schweizern brauchen wir spätestens 6 Wochen vor Trautermin eine Kopie der ersten drei Doppelseiten der Reisepässe sowie eine Kopie beider internationalen Geburtsurkunden.

Bride and Groom
Wedding Gifts

Die freie oder symbolische Trauung besitzt keine zivilrechtliche Gültigkeit und ist somit nicht an inhaltliche oder rechtliche Konventionen gebunden. Ideal ist diese Zeremonie für Paare, die bereits im Heimatland getraut wurden und nun die Hochzeit im engsten Kreis oder alleine feiern möchten. Die Zeremonie wird von einem unabhängigen Redner abgehalten, der seine Rede individuell nach Ihrer persönlichen Geschichte gestaltet. Sie haben auch die Möglichkeit persönliche Eheversprechen aneinander zu richten und am Ende der Trauung eine Sandzeremonie zu vollziehen.

Beach Wedding
Wedding

Sie möchten den Jahrestag Ihrer Hochzeit oder ein anderes wichtiges Ereignis zum Anlass nehmen, Ihr Eheversprechen zu erneuern? Für die Erneuerung des Eheversprechens schaffen wir auf Mauritius einen wunderschönen und romantischen Rahmen. Die Außergewöhnlichkeit und der persönliche Charakter dieses Festes sorgen dafür, dass Ihr Ehejubiläum Ihrer Eheschließung in nichts nachstehen wird.  Die Erneuerung des Eheversprechens hat wie die symbolische Hochzeit keine zivilrechtliche Gültigkeit. Beim wiederholten Eheversprechen handelt es sich nicht um eine rechtliche, sondern um eine sehr persönliche Zeremonie. Für viele ist es ein romantisches Zeichen, nach Jahren, die man durch dick und dünn gegangen ist, das Eheversprechen zu erneuern. Die Erneuerung des damaligen Trauversprechens ist keine Wiederholung davon, sondern vielmehr ein bewusster Rückblick in Stolz und Dankbarkeit für all die Jahre, die zusammen erlebt wurden.

Der Anlass kann ganz unterschiedlich sein - sei dies ein runder Jahrestag oder eine persönliche Feier nach bestanden Höhen und Tiefen der gemeinsamen Zeit. In der folgenden Tabelle finden Sie die Namen der Hochzeitstage und wann die jeweiligen Ehejahre gefeiert werden.

 

1 Jahr

Papierene Hochzeit

5 Jahre

Hölzerne Hochzeit

7 Jahre

Kupferne Hochzeit

10 Jahre

Rosenhochzeit

15 Jahre

Gläserne Hochzeit

20 Jahre

Porzellanhochzeit

25 Jahre

Silberne Hochzeit

30 Jahre

Perlenhochzeit

50 Jahre

Goldene Hochzeit

75 Jahre

Kronjuwelenhochzeit

Photo-1046.jpg
Family

In Mauritius können kirchliche Hochzeiten sowohl auf Englisch als auch auf Französisch abgehalten werden. In welcher der romantischen Kirche Sie heiraten möchten entscheiden Sie selbst, denn jede besitzt ihren ganz eigenen Charme. Bitte beachten Sie, dass für die Vorbereitung einer kirchlichen Trauung in Mauritius aufgrund der langen Postwege eine Bearbeitungszeit von 4 bis 5 Monate einzuberechnen ist. 

lesen Sie mehr zu kirchlichen Hochzeiten

Wedding Toast
Outdoor Wedding
Wedding Photos
 
wingright.png

Was kostet eine Hochzeit auf Mauritius?

Diese Frage des Preises einer Hochzeit pauschal zu beantworten ist natürlich schwierig. Hier kommt es vor allem auf folgende Faktoren an:

Wo soll geheiratet werden?

Wieviel Gäste werden erwartet?

Welche Zeremonieform wird gewählt (standesamtlich, symbolisch oder kirchlich)?

Wird die Hilfe beim formellen Part benötigt?

Wird die Hochzeit in der Haupt- oder Nebensaison organisiert?

Wie sieht das Blumenarrangement aus (Blumenbogen, Brautstrauss und Ansteckblume)?

Werden Zusatzoptionen wie zum Beispiel Visagistin, Sänger, Hochzeitstorte und/oder Videograf gebucht?

Das wohl beliebteste und am öftesten gebuchte Hochzeitspackage kostet 1.620 Euro (vorbehaltlich Preisänderungen), wird im Norden von Mauritius veranstaltet und ist unabhängig von der gebuchten Unterkunft. Es richtet sich an Brautpaare, die ohne Gäste auf Mauritius heiraten. Inkludiert hierbei sind:

  • deutschsprachiger Wedding Planner, der alle Dienstleister vor Ort koordiniert und Ihnen am Hochzeitstag zur Seite steht

  • Transfer von Ihrer Unterkunft zum gewählten Hochzeitsstrand und abends wieder zurück

  • ein Fotograf, der ca. 1,5 Stunden lang Fotos von Ihnen schiesst und Ihnen mind. 70 davon per Link in Hochauflösung gibt

  • dekorative Kokosnuss anstatt dem Ringkissen

  • der Aufbau des mit Blumen dekorierten Tisches und der Sessel

  • Durchführung der Zeremonie durch einen Standesbeamten in englischer oder französischer Sprache

  • 1 Flasche Sekt

  • 3-gängiges Candle Light Dinner direkt am Strand

Photo-1294 2.jpg

Unsere Inselhochzeiten kosten zwischen ca. 2.000 und 3.000 Euro mit ähnlichen Package-Komponenten. Bei der Kokosinsel ist die exklusive Miete der ganzen Insel von 16:30 bis 23:00 noch dabei.

  • deutschsprachiger Wedding Planner, der alle Dienstleister vor Ort koordiniert und Ihnen am Hochzeitstag zur Seite steht

  • Transfer von Ihrer Unterkunft zum gewählten Hochzeitsstrand und abends wieder zurück

  • ein Fotograf, der ca. 1,5 Stunden lang Fotos von Ihnen schiesst und Ihnen mind. 70 davon per Link in Hochauflösung gibt

  • dekorative Kokosnuss anstatt dem Ringkissen

  • der Aufbau des mit Blumen dekorierten Tisches und der Sessel

  • Durchführung der Zeremonie durch einen Standesbeamten in englischer oder französischer Sprache

  • 1 Flasche Sekt

  • 3-gängiges Candle Light Dinner direkt am Strand

PIC-25.jpg

Seit wann gibt es das Wort "Hochzeit" eigentlich?

Kaum wurde die Frage der Fragen gestellt, dreht sich schon alles um den großen Tag. Kein Tag vergeht mehr, an dem das Wort Hochzeit nicht mehr in den Mund genommen wird. Nun stellt sich die Frage, woher das Wort eigentlich kommt.

 

Schon die Bibel sprach vom Ehebund. Damit gemeint war die ewige Verbindung von Mann und Frau, die vor Gott geschlossen werden sollte. Das Wort Hochzeit tauchte bereits im Mittelalter auf. Übersetzen liess sich das Wort "hochzit" als festliche oder hohe Zeit. Gemeint waren alle christlichen Feste aber vor allem Weihnachten, Ostern, Pfingsten und Allerheiligen. Die Vielschichtigkeit dieses Wortes reduzierte sich im Laufe der Zeit auf die Bedeutung "Eheschliessung". Im 16. Jahrhundert verwendete Martin Luther das Wort Heirat zum ersten Mal als Zusammenschluss zweier Haushalte.

 

Auch wenn sich der Sinn des Wortes im Laufe der Jahrhunderte stark veränderte, stand und steht aber eines immer im Mittelpunkt: Die Liebe zweier Menschen füreinander.

wingleft.png